Bronzearbeiten

Bronzearbeiten, es ist faszinierend, wie man aus diesem schweren und harten Material Skulpturen herstellen kann, die Bewegung und Leichtigkeit ausdrücken.

Bronze Pferde

„Hab keine Angst vor der Perfektion, du wirst sie nie erreichen.“

Salvador Dali

Bronze Figuren

„Jeder Künstler war zunächst ein Amateur.“

Ralph Waldo Emerson

Entstehen einer Bronzefigur

Nach Foto, Modell oder frei wird eine Skulptur aus Wachs gefertigt

Die fertig modellierten Figuren werden mit Guss- und Entlüftungskanälen versehen, damit das Wachs gut ausschmelzen kann, die Bronze später sich gut verteilt und keine Hohlräume entstehen.

Die so vorbereiteten Skulpturen werden mit Schamott umkleidet…

…dann im Weiteren in einer Form in die Masse getaucht.

Nach dem Trocknen werden diese gebrannt, dabei schmilzt das Wachs aus und die Form erhärtet.

Bronze wird auf dem Ofen geschmolzen

Wenn die richtige Gusstemperatur erreicht ist…

…wird die glühende, flüssige Bronze in die Formen gegossen.

Nach dem Erkalten wird die Form zerschlagen – sogenannte verlorene Form…

… aus der Form geschlagen

…die Skulptur von den Resten der Form gereinigt

Die Skulptur wird ziseliert, d.h. von den Gusskanälen befreit, Unregelmäßigkeiten werden händisch bearbeitet, die Oberfläche nach Wunsch präpariert…

Die Figur erhält die gewünschte Patina…

…diese hält auf der erhitzten Figur besser

Die fertige Figur wird mit Wachs behandelt, erhält damit ihren Glanz und sollte ihre Oberflächenbehandlung damit behalten.